Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Im Bankraum "eingesperrt"

06.01.2020 - 13:21:25

Polizeipräsidium Westpfalz / Im Bankraum eingesperrt

Kaiserslautern - Etwas länger als geplant hat das Bank-Geschäft eines Mannes aus dem Landkreis am Sonntagvormittag gedauert. Der 46-Jährige war zu einer Bankfiliale in der Erlenbacher Straße gegangen, um sich seine Kontoauszüge auszudrucken. Als hinter ihm die Tür ins Schloss fiel, dachte er sich noch nichts dabei, aber als der Mann das Bankgebäude wieder verlassen wollte, ließ sich die Tür nicht mehr öffnen.

Eine Zeugin, die auf die Situation aufmerksam wurde, verständigte die Polizei. Ein Verantwortlicher des Instituts wurde ausfindig gemacht und kam vor Ort, um die Tür mit einem Schlüssel zu öffnen und den Mann zu befreien. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4484338 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de