Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

IHSMH.

08.10.2019 - 18:31:39

Polizei Hamburg / IHSMH. Einladung für Medienvertreter zum ...

Hamburg - Zeit: 09.10.2019, 10:30 Uhr Ort: Hamburg-St. Pauli, Lerchenstraße 82, Polizeikommissariat 16

Mit einer spektakulären Illumination des Hamburger Fernsehturms eröffnete Polizeipräsident Ralf Martin Meyer vergangene Woche die Öffentlichkeitskampagne "In Hamburg schaut man hin".

Mit dieser neuen Kampagne soll das Band zwischen der Hamburger Bevölkerung und ihrer Polizei gestärkt werden. Neben der Steigerung der uniformierten Präsenz will die Polizei Hamburg nun einen weiteren Schritt für mehr Sicherheit machen, auch um den Bedarfen nach polizeilicher Ansprechbarkeit und Nähe stärker zu entsprechen.

Im Beisein des Leiters der Region Mitte 1 (zuständig für die Polizeikommissariate 11, 14, 15 und 16), Polizeidirektor Enno Treumann, und dem stellvertretenden Leiter des Polizeikommissariats 16, EPHK Heiko Grützmacher, wird morgen das erste Großflächenplakat der Kampagne an der Fassade des Polizeikommissariats 16 angebracht.

Medienvertreter sind zu diesem Fototermin herzlich eingeladen. Unterstützt wird die Kampagne vom Polizeiverein Hamburg e.V.

Wun.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Ulf Wundrack Telefon: 040/4286-56210 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

@ presseportal.de