Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ibbenbüren, dreimal Verkehrsunfallflucht

09.10.2019 - 17:36:35

Polizei Steinfurt / Ibbenbüren, dreimal Verkehrsunfallflucht

Ibbenbüren - Am Dienstag (08.10.) ist auf dem Expert Parkplatz an der Große Straße ein schwarzer Nissan Juke angefahren und erheblich beschädigt worden. Der Nissan war dort zwischen 13.30 Uhr und 15.05 Uhr geparkt. Der Sachschaden an der hinteren rechten Fahrzeugseite beläuft sich auf etwa 2.250 Euro. Ebenfalls am Dienstag ist auf der Emslandstraße, in der Zeit zwischen 13.30 Uhr und 16.25 Uhr, ein grauer Opel Astra am linken Außenspiegel angefahren worden. Die Schadenshöhe beträgt hier etwa 100,- Euro. In beiden Fällen entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Am Mittwochmorgen (09.10.), gegen 07.40 Uhr, ereignete sich auf der Bocketaler Straße, Höhe Lönsweg, ein weiterer Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Dort war die Fahrerin eines Ford Fiesta mit einem roten Kleinwagen kollidiert, der aus dem Lönsweg kommend nach rechts abbog. Die Außenspiegel prallten aneinander. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro. Der rote Kleinwagen fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Unfällen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Ibbenbüren, Telefon 05451/591-4315.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de