Polizei, Kriminalität

Hungrige Diebe?

18.05.2017 - 14:36:56

Polizei Düren / Hungrige Diebe?

Inden/Aldenhoven - Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in zwei gastronomische Betriebe in Lucherberg und Schleiden ein.

"Hungrig" nach verwertbarem Diebesgut, hebelten sie zwischen 01:00 und 07:30 Uhr am Donnerstag ein Fenster eines Restaurants in der Talstraße auf. Mit elektronischem Gerät entkamen sie unerkannt und hinterließen dabei einen Sachschaden von etwa 3000 Euro.

In der Siersdorfer Straße wird die Tatzeit auf 22:00 Uhr am Mittwochabend und 09:15 Uhr am Donnerstagmorgen geschätzt. Auch hier wurde gewaltsam eine Tür geöffnet und aus dem dahinter liegenden Raum elektronisches Gerät in Form eines Bildschirms entwendet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, diese unter der Rufnummer 02421 949-6425 mitzuteilen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!