Polizei, Kriminalität

Hüls: Frau vertreibt Einbrecher mit Besen

13.01.2018 - 08:46:12

Polizeipräsidium Krefeld / Hüls: Frau vertreibt Einbrecher mit Besen

Krefeld - Der Bewohnerin eines Hauses an der Straße Mittelorbroich gelang es gestern Abend (12.Januar 2018), einen Einbrecher in die Flucht zu schlagen.

Gegen 19:15 Uhr hörte die Frau ein Geräusch in der Garage und vermutete einen Eindringling. Sie bewaffnete sich mit einem Besen und traf vor dem Haus auf einen Mann.

Dieser war offensichtlich derart beeindruckt, dass er das Grundstück fluchtartig und vermutlich ohne Beute durch den Garten verließ.

Der Einbrecher war nach Angaben der Bewohnerin männlich, 20-30 Jahre alt, 170 cm groß und trug eine Pudelmütze.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (23)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!