Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Huckingen: Jogger wehrt Raubüberfall ab - Zeugen gesucht

26.03.2020 - 13:06:48

Polizei Duisburg / Huckingen: Jogger wehrt Raubüberfall ab - ...

Duisburg - Drei Jugendliche haben am frühen Mittwochabend (25. März, 17:45 Uhr) versucht, einem Jogger auf der Albert-Schweitzer-Straße das Handy zu entreißen. Als der 34-Jährige gerade in Höhe der Kaiserswerther Straße war, griff einer der Täter gezielt nach dem Mobiltelefon im Laufarmband des Duisburgers. Dem Sportler gelang es, den Angriff des circa 17-18 Jahre alten Mannes abzuwehren und weiter zu laufen. Der Räuber kam zu Fall und verletzte sich im Gesicht. Gemeinsam lief das Trio dann in Richtung Über dem Bruch davon.

Das Kriminalkommissariat 13 ermittelt nun wegen des versuchten Raubüberfalls und sucht Zeugen, denen die drei Jugendlichen aufgefallen sind. Sie sollen alle etwa 17 bis 18 Jahre alt und ungefähr 1,70 Meter groß sein. Zur Tatzeit hatten sie schwarzen Jogginghosen an. Ein Täter trug eine grüne, einer eine rote und einer eine blaue Trainingsjacke.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0203 2800 an die Polizei Duisburg (KK 13) zu wenden. (jt)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4557168 Polizei Duisburg

@ presseportal.de