Kriminalität, Polizei

Hoya - (sch)Die Schüler der sechsten Klassen der Marion-Blumenthal-Schule und des Johann-Beckmann-Gymnasiums hatten von Montag bis Mittwoch Gelegenheit, etwas über den Anhalteweg von Fahrzeugen im Straßenverkehr und die Gefahrenbremsung zu erfahren.

15.09.2022 - 07:51:14

Achtung Auto am Schulzentrum Hoya / Eine Kooperation zwischen ADAC und Polizei Hoya

Gemeinsam mit Frau Grimme vom ADAC konnten alle Kinder eigene Einschätzungen vornehmen, wie lange ein Pkw bremst, um vollends zum Stillstand zu kommen. Mit kleinen Verkehrsleitkegeln simulierten sie die geschätzte Strecke der Bremsung bei 30 km/h und waren erstaunt, wie viel Zeit das Fahrzeug bis zum Stillstand benötigt.

Alle Schüler*innen konnten sich bei einer Vollbremsung von 30 km/h einen Eindruck davon verschaffen, welche Funktionen der Sicherheitsgurt und ein an die Körpergröße angepasster Kindersitz haben.

Ein erfolgreicher Tag bei fast durchgängig guter Witterung, der im nächsten Jahr hoffentlich wieder stattfinden kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg



Polizeikommissariat Hoya



Hasseler Steinweg 4

27318 Hoya



Telefon 04251/93464-0



http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51328f

@ presseportal.de