Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Hotelangestellte in Waren bestohlen

08.08.2019 - 13:46:46

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Hotelangestellte in Waren ...

Waren - Am 07.08.2019 in der Zeit von 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr wurde Am Alten Markt in Waren eine Angestellte eines dortigen Hotels bestohlen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war der Rezeptionsbereich des Hotels kurzzeitig unbesetzt. Während dieser Zeit gelangten unbekannte Täter über die offene Hoteleingangstür in das Hotel und versuchten gewaltsam eine Bürotür hinter der Rezeption zu öffnen. Der Versuch misslang, woraufhin der/ die Täter eine weitere, unverschlossene Bürotür öffneten. Aus diesem Büro entwendeten sie aus einer abgelegten Handtasche ca. 100,-EUR Bargeld aus dem Portemonnaie der Hotelangestellten sowie deren EC-Karte.

Zur Spurensuche und -sicherung waren die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg im Einsatz.

Wir bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer zur Tatzeit verdächtige Personen auf dem Alten Markt in Waren bemerkt hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Waren unter der Telefonnummer 03991- 17 60.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de