Polizei, Kriminalität

Horn-Bad Meinberg.

07.03.2017 - 13:16:40

Polizei Lippe / Horn-Bad Meinberg. Fußgängerin musste PKW .... Fußgängerin musste PKW ausweichen und wird gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Lippe - Auf der Hamelner Straße musste am Sonntagmittag eine Fußgängerin einem PKW ausweichen, um nicht angefahren zu werden. Die Frau ist eine wichtige Zeugin und wird gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Detmold zu melden. Gegen 12.30 Uhr befand sich die Fußgängerin auf dem Gehweg der Brunnenstraße und musste einem silberfarbenen Opel ausweichen, dessen Fahrerin beim Abbiegen von der Hamelner Straße nach links in die Brunnenstraße die Gewalt über ihren Wagen verlor und auf den Gehweg geriet. Andere Zeugen beobachteten, dass die dort gehende Frau zur Seite springen musste, um nicht von dem Auto erfasst zu werden. Mit plattem Reifen und defekter Felge fuhr die Autofahrerin anschließend davon. Sie konnte kurze Zeit später im Bereich Bad Meinberg von der Polizei ausfindig gemacht werden. Das Verkehrskommissariat ermittelt derzeit wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss. In dem Zusammenhang wird die unbekannte Fußgängerin gebeten, sich in Detmold unter 05231 / 6090 beim Verkehrskommissariat als Zeugin zu melden.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!