Polizei, Kriminalität

Holzstapel brannte / Zeugen gesucht

27.03.2017 - 17:41:37

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Holzstapel brannte / Zeugen gesucht

Hückelhoven-Ratheim - Die Polizei wurde am Sonntag (26. März) gegen 23 Uhr über den Brand eines größeren Holzstapels auf der Ratheimer Halde an der Straße Faulendriesch informiert. Als die Beamten dort eintrafen, waren bereits Feuerwehrkräfte am Einsatzort und löschten die Flammen. Zur Klärung der Brandursache wurden die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen. Da nicht auszuschließen ist, dass der Holzstapel vorsätzlich in Brand gesetzt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Wer Beobachtungen machte, die mit diesem Vorfall in Verbindung stehen könnten, der melde sich bitte unter der Telefonnummer 02452 920 0 beim Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!