Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Holzhütte brennt vollständig aus - Einbruch misslingt

13.02.2020 - 12:51:26

Polizeipräsidium Osthessen / Holzhütte brennt vollständig aus - ...

Fulda - Holzhütte brennt vollständig aus

HILDERS. Am frühen Donnerstagmorgen (13.02.), gegen 3:30 Uhr, kam es in der Stielerstraße zum Brand einer Holzhütte. Die alarmierte Feuerwehr hatte den Vollbrand jedoch schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein nahegelegenes Wohnhaus verhindern. Nach derzeitigem Erkenntnisstand waren in dem Schuppen ein Traktor und Werkzeuge untergebracht.

Glücklicherweise wurde bei dem Brand keine Person verletzt. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar. Nach ersten vorläufigen Schätzungen beträgt der Sachschaden rund 40.000 Euro.

Die Fuldaer Kriminalpolizei hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler nach Zeugen, die Angaben zur Entstehung des Feuers machen können.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Einbruch misslingt

HOFBIEBER. In der Nacht zu Mittwoch (12.02.) versuchten Unbekannte gewaltsam über eine Zugangstür in die Räumlichkeiten eines Bekleidungsgeschäfts in der Straße "Schulweg" zu gelangen. Jedoch vergebens: Die Tür hielt den Hebelversuchen stand. Es entstand Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Dominik Möller, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4519264 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de