Polizei, Kriminalität

Hoher Sachschaden nach Heckenbrand

01.05.2017 - 12:11:46

Polizei Paderborn / Hoher Sachschaden nach Heckenbrand

Bad Lippspringe - (mb) Der Brand einer Lebensbaum-Hecke hat in der Nacht zu Montag einen Gebäudeschaden von fast 100.000 Euro an einem Reihenhaus am Katharina-Ruhe-Weg hinterlassen. Das Feuer bemerkten mehrere Bewohner und ein Mitarbeiter eines nahe gelegenen Lokals gegen 01.30 Uhr. Mehrere Notrufe gingen ein. Polizei und Feuerwehr rückten aus. Die Bewohner der angrenzenden Häuser wurden geweckt. Alle konnten ihre Wohnungen unversehrt verlassen. Eine hohe Lebensbaumhecke stand in Flammen. Das Feuer griff auf ein Reihenendhaus über. Der Dachstuhl und die Fassade wurden stark beschädigt. Eine Gartenhütte brannte völlig ab. Nachdem die Feuerwehr das Feuer gelöscht und die Häuser gelüftet hatte, konnten die Bewohner in ihre Häuser zurück. Nur das Reihenendhauses ist nicht mehr bewohnbar. Die vier betroffenen Bewohner kamen bei Verwandten unter. Die Polizei hat die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache übernommen.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!