Polizei, Kriminalität

Hoher Sachschaden durch Auffahrunfall

13.02.2018 - 11:21:37

Kreispolizeibehörde Olpe / Hoher Sachschaden durch Auffahrunfall

Finnentrop - Ein Auffahrunfall beschäftigte gestern gegen 14:30 Uhr die Polizei in Finnentrop. An der Einmündung Bamenohler Straße/ Johannes-Scheele-Straße standen in Fahrtrichtung Grevenbrück an der Rotlicht zeigenden Ampel ein 30-Jähriger aus Lennestadt mit seinem Opel und ein 48-Jähriger aus Attendorn mit seinem VW und einem Anhänger. Der 20-jährige Fahrer eines Fiats erkannte die Situation zu spät. Er fuhr nahezu ungebremst auf den Anhänger auf, der wiederum den VW auf den Opel schob. Zum Glück wurden die Unfallbeteiligten nicht verletzt. Der durch die Kollision entstandene Gesamtschaden beträgt ca. 7000 Euro.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!