Polizei, Kriminalität

Hoher Sachschaden bei Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

26.02.2017 - 19:01:30

Polizeipräsidium Südhessen / Hoher Sachschaden bei Küchenbrand ...

Heppenheim - Am Sonntag (26.02.2017) kam es in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Heppenheimer Willy-Brandt-Straße zu einem Küchenbrand. Bewohner des Hauses hatten um kurz vor 14:30 Uhr die Rettungsleitstelle Bergstraße über starke Rauchentwicklung aus der Dachgeschosswohnung ihres Hauses informiert. Die sofort alarmierte Feuerwehr aus Heppenheim konnte feststellen, dass sich niemand in betroffenen der Wohnung befand. Der Brand, der wohl im Bereich der Küche ausgebrochen war, konnte durch die Einsatzkräfte gelöscht werden. Es wurde dabei niemand verletzt. Nach ersten Einschätzungen entstand ein Sachschaden von 75TSD bis 100TSD Euro. Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die beiden Mieter kommen zunächst bei Verwandten unter. Die anderen Wohnungen konnten nach Abschluss der Löscharbeiten wieder genutzt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen. Gefertigt: PHK René Bowitz, PvD, Tel.: 06151/969-3030

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!