Kriminalität, Polizei

Höxter - Bei einem Unfall an der K 46 zwischen Höxter und Holzminden wurden drei Personen leicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

22.11.2021 - 16:44:57

Drei Verletzte und hoher Sachschaden nach Unfall

Am Sonntag, 21. November, war gegen 17.45 Uhr ein BMW auf der K46 in Richtung Holzminden unterwegs. In Höhe der Einmündung der K45 bog ein grauer VW Golf vom Gewerbegebiet Lüre kommend auf die Straße ein, ohne auf den vorfahrtberechtigten BMW zu achten. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der VW in den gegenüberliegenden Graben geschleudert wurde und einige Verkehrsschilder beschädigte.

Beide Fahrer sowie eine Mitfahrerin in dem VW wurden leicht verletzt und zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt. Die Strecke war für die Dauer der Bergung und Unfallaufnahme bis etwa 20 Uhr für den Verkehr gesperrt. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d837d

@ presseportal.de