Polizei, Kriminalität

Hörstel, Ibbenbüren, Rheine, Brände gemeldet

13.05.2019 - 16:21:29

Polizei Steinfurt / Hörstel, Ibbenbüren, Rheine, Brände gemeldet

Hörstel, Ibbenbüren, Rheine - Am vergangenen Wochenende sind verschiedene Brände gemeldet worden.

Ort: Hörstel, Gartenstraße, Hecke Zeit: Freitag, 10.05.2019, 16.30 Uhr Ein Zeuge beobachtete zwei männliche Jugendliche, die versuchten, eine Hecke anzuzünden. Als er sie ansprach, flüchteten die Beiden. Einer war etwa 12 Jahre alt, 120 cm groß und trug eine Jeanshose und einen hellen Pullover. Der andere war cirka 14 Jahre alt, 150 cm groß und war bekleidet mit einer Jeanshose und einem blauen Pullover. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Ibbenbüren, Sauerlandstraße Zeit: Freitag, 10.05.2019, 19.30 Uhr Unbekannte warfen glühende Grillbriketts auf ein Terrassendach. Diese durchschmorten die Stegplatten, die Briketts lagen auf der Terrasse. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise bitte unter Telefon 05451/591-4315.

Ort: Hörstel, Bahnhofstraße/Dürerstraße, Holz Zeit: Sonntag, 12.05.2019, 13.50 Uhr Im Waldstück zwischen dem Aldi-Markt und dem Bahnhof stellte ein Zeuge eine starke Rauchentwicklung fest. Es waren Laub und Äste in Brand geraten. Es ist von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Hörstel, Alte Glashüttenstraße, Kapelle Zeit: Sonntag, 12.05.2019, 15.50 Uhr In der Kapelle des Seniorenzentrums sind Umrandungen von Tischdecken angezündet worden. Als der Vorfall bemerkt wurde, war die Kapelle stark verqualmt. Das Feuer war erloschen. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Rheine, Hovestraße/Windhoffstraße, leerstehende Lagerhalle Zeit: Sonntag, 12.05.2019, 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr Zeugen beobachteten zwei 13/14 Jahre alte Jungen, die in das Gebäude gingen und sich längere Zeit darin aufhielten. Danach fuhren die Beiden mit Fahrrädern davon. Im Obergeschoss waren die Räder eines Einkaufswagens und eine Jacke angezündet worden. Weiterer Schaden entstand nicht. Hinweise bitte unter 05971/938-4215.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de