Polizei, Kriminalität

Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis: Zusammenstoß bei Fahrstreifenwechsel - Unfallverursacher entfernt sich - Zeugen gesucht!

10.04.2017 - 17:01:35

Polizeipräsidium Mannheim / Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: ...

Hockenheim - Die Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Sonntag, gegen 15:40 Uhr an der Kreuzung Talhausstraße/L722 ereignete. Ein 57-Jähriger befuhr mit seinem Peugeot die mittlere Fahrspur der Talhausstraße in Richtung Ketsch. In Höhe der L722 wechselte plötzlich ein bislang unbekannter Autofahrer vom Linksabbiegerstreifen auf den mittleren Fahrstreifen und stieß hierbei mit dem Peugeot-Fahrer zusammen. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den Beteiligten, setzte der unbekannte Autofahrer seine Fahrt fort und flüchtete mit seinem roten Auto in Richtung A6.

Er wird wie folgt beschrieben: männlich, dunkelhäutig, hatte ein rundes Gesicht und sehr kurze, schwarze, gelockte Haare. Er war ca. 175 cm groß und sprach mit französischem Akzent.

Am Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Hockenheim unter Tel.: 06205/2860-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Nadine Maier Telefon: 0621 174-1107 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!