Polizei, Kriminalität

Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis: Zeuge treibt Einbrecher in die Flucht - Wer hat Beobachtungen gemacht?

18.08.2017 - 12:46:30

Polizeipräsidium Mannheim / Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis: ...

Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis - Bislang unbekannte Täter versuchten am Donnerstag, um 16 Uhr, in ein Anwesen in der Bahnhofsstraße einzudringen. Bei dem Versuch, die Eingangstür aufzuhebeln, wurden sie durch einen aufmerksamen Nachbarn überrascht und ergriffen daraufhin die Flucht. Der Zeuge konnte die zwei Männer noch einige Meter, von der Karlsruher Straße bis in die Lussheimer Straße in Richtung REWE, verfolgen, ehe er sie aus den Augen verlor. Bei den Tätern soll es sich um zwei osteuropäische Männer im Alter zwischen 30 und 35 Jahren handeln. Beide waren ca. 180/185 cm groß, trugen einen schwarzen Rucksack bei sich und waren mit einem roten bzw. grünen T-Shirt bekleidet. Einer der Männer führte ein Brecheisen mit sich. An der Haustür entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro. Sofern weitere Zeugen auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden diese gebeten, sich mit dem Polizeirevier Hockenheim (Tel.: 06205 28600) in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Sabrina Wettstein Telefon: 0621 174-1115 E-Mail: sabrina.wettstein.extern@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!