Polizei, Kriminalität

Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis: Auf dem Standstreifen überholt und geflüchtet - BMW-Fahrer touchiert Leitplanke - Zeugen gesucht!

10.04.2017 - 17:06:37

Polizeipräsidium Mannheim / Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Auf ...

Hockenheim - Auf der A61, kam es in der Nacht zum Montag, gegen 1:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher anschließend flüchtete. Ein 19-Jähriger war mit seinem BMW zunächst auf der A6 unterwegs. Als er dann die Ausfahrt zur A61 nahm, wurde er von rechts von einem bislang unbekannten Sprinter-Fahrer auf dem Standstreifen überholt. Nachdem der Unbekannte ihn überholt hatte, wechselte er wieder auf die Fahrbahn. Der BMW-Fahrer musste diesem ausweichen, kam nach links ab und touchierte die Leitplanke. Der unbekannte Fahrer setzte seine Fahrt einfach fort. Er fuhr vermutlich einen Sprinter oder einen Klein-LKW mit einer roten Plane. An seinem Fahrzeug war ein ausländisches Kennzeichen angebracht.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Walldorf unter Tel.: 06227/35826-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Nadine Maier Telefon: 0621 174-1107 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!