Polizei, Kriminalität

Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt, OT Neustadt, Verbindungsweg zw.

18.08.2017 - 11:02:11

Polizeipräsidium Freiburg / Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt, ...

Freiburg - Ein 19-jähriger Junge hatte sich am 17.08.17, gegen 19.00 Uhr, in einem Markt an der Freiburger-Straße ein Vesper besorgt und war auf dem Rückweg zu seiner Arbeitsstelle im Gewerbegebiet Bildstöckle. An der Fußgängerbrücke über die Gutach wurde er von vier heranwachsenden Täter angegangen und geschlagen. Als der Angegriffene bereits am Boden lag, erhielt er noch einen Fußtritt gegen den Hinterkopf. Danach wurde ihm sein Vesper weg genommen, was strafrechtlich als Raubdelikt zu werten ist. Der 19-Jährige wurde nicht unerheblich verletzt und musste in der Heliosklinik ambulant behandelt werden. Ob dem Verletzten gezielt aufgelauert worden war, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Einer der Angreifer war dem Beschuldigten persönlich bekannt. Eventuelle Hinweisgeber setzen sich bitte mit dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel.: 07651 9336-0, in Verbindung.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Polizeirevier Titisee-Neustadt Uwe Kaiser Telefon: 07651 / 9336 - 110 E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!