Obs, Polizei

Hochschule der Polizei / Landespolizeischule / HDP-RP: Hochschule der ...

12.07.2018 - 18:11:56

Hochschule der Polizei/Landespolizeischule / HDP-RP: Hochschule der .... HDP-RP: Hochschule der Polizei spendet für Hochwassergeschädigte in Rheinland-Pfalz

Büchenbeuren - Auch an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz sind die vergangenen Unwetterkatastrophen und das Leid der Betroffenen nicht spurlos vorbei gegangen. Aus diesem Grund startete die Studierendenvertretung eine Spendenaktion für die Hochwassergeschädigten der am schlimmsten betroffenen Gemeinden. Der Auftakt erfolgte im Rahmen der feierlichen Vereidigung zweier Bachelorstudiengänge in Trier durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen. Es folgten Sammlungen in den einzelnen Standorten der Hochschule der Polizei sowie in den regional zuständigen Polizeidienststellen Bitburg und Idar-Oberstein. Auch die Internationale Polizeiassoziation IPA beteiligte sich kurzerhand an der Aktion. So konnten insgesamt 3.000 Euro für den guten Zweck gesammelt werden.

Für Bitburg überreichte Polizeikommissaranwärterin Katia Schuhmacher als Vertreterin der Studierenden den symbolischen Spendenscheck an den Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Herrn Dr. Joachim Streit. Die für die Spendenverwaltung zuständige Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes Bitburg-Prüm, Frau Monika Fink, bedankte sich für das soziale Engagement der Studierenden und der weiteren Beteiligten. Für die Verbandsgemeinde Herrstein übergab Polizeikommissaranwärter Dennis Ströder den symbolischen Spendenscheck an den 1. Beigeordneten Edwin Steuer. "Es gehört für uns zum Selbstverständnis des Polizeiberufes, Menschen in Notsituationen zu helfen", so die beiden Polizeistudierenden.

OTS: Hochschule der Polizei/Landespolizeischule newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117718 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117718.rss2

Rückfragen bitte an:

Hochschule der Polizei

Telefon: 06543-985-109 E-Mail: hdp.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/hochschule

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de