Polizei, Kriminalität

Hochfeld: Radfahrer angefahren - Zeugen gesucht

13.06.2018 - 17:56:52

Polizei Duisburg / Hochfeld: Radfahrer angefahren - Zeugen gesucht

Duisburg - Unbekannte in einem schwarzen Pkw haben am vergangenen Samstag (9. Juni, 20:30 Uhr) an der Kreuzung Brücken-/Liebfrauenstraße einen Radfahrer angefahren. Der Senior stürzte. Insgesamt vier Männer kamen anschließend auf den 78-Jährigen zu und redeten auf ihn ein, nicht die Polizei zu rufen. Die Männer entfernten sich danach vom Unfallort. Zeugen halfen dem Senior wieder auf die Beine. Er musste sich mit Prellungen einen Tag später ambulant im Krankenhaus behandeln lassen. Einer der Männer ist etwa 40 Jahre alt, etwa 1,65 bis 1,75 Meter groß, und hat dunkle kurze Haare. Ein anderer ist etwa 30 Jahre alt, hat eine kräftige Statur und dunkelblonde kurze Haare. Er trug eine auffällige silberne Kette. Der Verkehrskommissariat 22 bittet Zeugen, die genauere Angaben zu dem Unfall oder den Insassen des schwarzen Pkw machen können, sich telefonisch unter 0203 280 0 zu melden.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!