Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Hochfeld: Opel- und VW-Fahrer liefern sich illegales Autorennen

31.07.2020 - 14:07:30

Polizei Duisburg / Hochfeld: Opel- und VW-Fahrer liefern sich ...

Duisburg - Einer Zivilstreife fielen am Donnerstagabend (30. Juli, 20 Uhr) zwei getunte Autos auf der Karl-Jarres-Straße auf, deren Fahrer die Motoren immer wieder laut aufheulen ließen. Der Opel Astra und der VW Bora fuhren nebeneinanderher, beschleunigten immer wieder auf bis zu 90 km/h, bremsten dann stark ab und beschleunigten erneut. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und fuhren den beiden in Richtung Düsseldorfer Straße hinterher. Im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Grunewald beobachteten sie, wie der Mann im VW (32) aufgrund seiner Fahrweise beinahe mit einer Straßenbahn kollidiert wäre. Hier konnten die Beamten die Möchtegern-Rennfahrer kontrollieren. Auf Antrag der Duisburger Staatsanwaltschaft stellten sie die beiden Autos und den Führerschein des VW-Fahrers sicher. Der 27-jährige Astra-Fahrer gab an, seinen Führerschein verlegt zu haben. Beide erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen der Teilnahme an einem illegalen Autorennen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4667130 Polizei Duisburg

@ presseportal.de