Polizei, Kriminalität

Hochfeld: Nachtragsmeldung zum Tötungsdelikt

24.02.2017 - 21:31:35

Polizei Duisburg / Hochfeld: Nachtragsmeldung zum Tötungsdelikt

Duisburg - Gemeinsame Presseerklärung von Polizei und Staatsanwaltschaft

Am Freitagmittag (24. Februar) gegen 14.20 Uhr ist eine 61-jährige Frau auf einem Parkplatz an der Gitschiner Straße (Ecke Karl-Jarres-Straße) von einem Mann (37) getötet worden. Der 37-Jährige hatte die Frau mit einem Messer angegriffen. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Zeugen hatten die Tat beobachtet und Polizei samt Rettungsdienst alarmiert. Sie konnten den Täter beschreiben der sich noch in der Nähe des Parkplatzes befand. Die Polizisten nahmen den Mann fest. Da dieser sich eigene Verletzungen zugefügt hatte, musste er ins Krankenhaus. Der Duisburger soll am Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!