Polizei, Kriminalität

Hochfeld: Nach Auseinandersetzung ins Krankenhaus

11.10.2018 - 16:56:34

Polizei Duisburg / Hochfeld: Nach Auseinandersetzung ins Krankenhaus

Duisburg - Gegen 19:45 Uhr brachten zwei Unbekannte gestern Abend (10. Oktober) einen Verletzten in die Notaufnahme eines Krankenhauses. Die Ärzte stellten Stichverletzungen fest und alarmierten die Polizei. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, da der 27-Jährige für eine Operation vorbereitet werden musste und auch kein Deutsch sprach. Da es nahezu zeitgleich einen Einsatz auf der Hochfeldstraße,Stichwort Messerstecherei, gab, konnte schließlich dort ein möglicher Tatort vor einem Café ermittelt werden. Es soll dort eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gegeben haben. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Verlauf oder den Beteiligten der Auseinandersetzung geben können. Hinweise nimmt das KK 11 unter der Rufnummer 02032800 entgegen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de