Polizei, Kriminalität

Hochfeld: 13-Jährigem das Handy geraubt

29.11.2017 - 15:51:41

Polizei Duisburg / Hochfeld: 13-Jährigem das Handy geraubt

Duisburg - Ein Unbekannter hat einem 13-Jährigen Dienstagfrüh (28. November) bei seinem Weg zur Schule auf der Wanheimer Straße das Handy geraubt. Der Täter hatte ihn vorher aufgefordert, ihm zu einem Freund zu folgen. Als der Junge das nicht wollte, zog der Räuber ihn am Arm in einen Garagenhof, drohte mit einem Teppichmesser und verlangte das Handy. Nachdem der Duisburger es ihm gegeben hatte, flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Der Täter war um die 18 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, hatte einen Kinnbart und trug eine graue Mütze sowie eine blaue Bomberjacke. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0203 280-0 entgegen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!