Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Hochemmerich: Polizei sucht Tankstellenr?uber

19.03.2021 - 16:47:12

Polizei Duisburg / Hochemmerich: Polizei sucht Tankstellenr?uber

Duisburg - In der Nacht zum Freitag (19. M?rz, gegen 2:20 Uhr) hat ein Unbekannter eine Tankstelle an der Asterlager Stra?e ?berfallen. Bewaffnet mit einem Messer st?rmte er in den Kassenbereich der Tankstelle und bedrohte den Verk?ufer. Der T?ter zwang den 40-J?hrigen, Geldscheine aus der Kasse in eine Br?tchent?te zu legen, nahm die T?te an sich und verschwand. Die Polizei sucht jetzt nach dem R?uber: Er ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter gro? und trug eine schwarze Jacke, einen schwarzen Mundschutz sowie einen Stoffhandschuh an der linken Hand. Zeugen, die verd?chtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0203 2800 beim Kriminalkommissariat 13 der Polizei Duisburg zu melden.

Journalisten wenden sich mit R?ckfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047 Fax: 0203 280 1049 E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de https://duisburg.polizei.nrw

au?erhalb der B?rodienstzeiten: Polizei Duisburg Telefon: 0203 2800

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4868753 Polizei Duisburg

@ presseportal.de