Polizei, Kriminalität

Hochemmerich: Polizei stellt drei Imbisseinbrecher

13.02.2018 - 14:11:49

Polizei Duisburg / Hochemmerich: Polizei stellt drei ...

Duisburg - Die Eigentümerin (53) eines Imbisses auf der Asterlager Straße hatte über ihre Überwachungskamera beobachtet, wie drei Männer in ihren Laden einbrachen und Getränkekisten heraus schafften. Sie alarmierte die Polizei. Die Flucht nutzte dem Trio nichts. Zwei (27, 33) von ihnen konnten die Beamten noch vor Ort stellen. Den dritten (35) im Bunde verriet das gefasste Duo und die Einsatzkräfte nahmen ihn zu Hause fest. Alle drei mussten mit zur Polizeiwache kommen. Hier entnahm ein Polizeiarzt den Männern Blutproben, weil sie bereitwillig erzählten, dass sie im Laufe des Tages Drogen genommen hätten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. Während der 27- und der 35-Jährige wieder nach Hause gehen durften, blieb der 33 Jahre alte Einbrecher im Gewahrsam. Eine Überprüfung hatte ergeben, dass gegen ihn noch ein Haftbefehl wegen des Erschleichens von Leistungen vorlag.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!