Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

HL-St.

09.09.2020 - 17:57:38

Polizeidirektion L?beck / HL-St. J?rgen-St. .... J?rgen-St.

L?beck - Am gestrigen Dienstagmorgen (08.09.) wurde eine junge L?beckerin auf ihrem Pedelec von einem schwarzen Pkw angefahren und rollte ?ber die Motorhaube ab. Der Pkw fuhr weiter und fl?chtete. Gegen 07:40 Uhr fuhr eine 21-J?hrige mit dem Pedelec auf dem Radweg des St.-J?rgen Ringes in Richtung Berliner Platz. Aus der K?rnerstra?e kam von rechts ein schwarzer Pkw, vermutlich ein Audi mit NWM-Kennzeichen, und kollidierte mit der Radfahrerin. Die junge Frau wurde von dem wartepflichtigen Pkw erfasst, st?rzte ?ber den Lenker, rollte ?ber die Motorhaube und fiel auf den Boden. Der Pkw fuhr nach einer kurzen Bremsung weiter in Richtung Berliner Platz und die Fahrerin/ der Fahrer k?mmerte sich nicht um die verletzte Frau. Passanten kamen ihr zur Hilfe und brachte sie ins nahegelegene Krankenhaus. Dort wurde die L?beckerin ambulant behandelt. Am Abend suchte sie eine Polizeidienststelle auf und erstattete Anzeige. Die Ermittlung f?hrt die Polizeistation H?xtertor. Die Beamten bitten um Hinweise zu diesem Sachverhalt unter der Rufnummer 0451-1310 oder Luebeck.PSt.Hx@polizei.landsh.de .

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion L?beck Pressestelle Stefan Muhtz Telefon: 0451-131-2015 Fax: 0451-131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4702306 Polizeidirektion L?beck

@ presseportal.de