Polizei, Kriminalität

HL_St.

25.07.2017 - 17:16:39

Polizeidirektion Lübeck / HL_St. Lorenz Süd / Auseinandersetzung ...

Lübeck - In der Straße Beim Retteich kam es am Sonntagabend (23.07.2017) gegen 20.00 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen Flüchtlingen.

Den Ermittlungen der Polizei zufolge existierten schon seit Längerem Spannungen zwischen den beteiligten Personen. Am Sonntagabend habe ein 16-jähriger am ZOB einen 25-jährigen erblickt, den er wegen seines Verhaltens zur Rede stellen wollte.

Daraus entwickelte sich zwischen den Kontrahenten eine körperliche Auseinandersetzung, bei der der 16-jährige offenbar einen Kopfstoß versetzt bekam und der 25-jährige mehrere Schläge ins Gesicht erhielt.

Die Beamten des 2. Polizeirevieres konnten den Streit schlichten und sprachen den Beteiligten einen Platzverweis für den Bereich des ZOB aus. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Dierk Dürbrook Telefon: 0451-131 2004 / 2015 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!