Polizei, Kriminalität

HL-St.

10.04.2017 - 16:01:43

Polizeidirektion Lübeck / HL-St. Gertrud / PKW-Aufbrüche in St. .... Gertrud / PKW-Aufbrüche in St.

Lübeck - Am frühen Montagmorgen (10.04.2017) wurden im Lübecker Stadtteil St. Getrud zwei PKW aufgebrochen. Eine tatverdächtige Frau flüchtete mit der Beute, konnte jedoch kurze Zeit später von der Polizei festgenommen werden.

Gegen 04.45 Uhr wurden Anwohner im Herzweg durch lautstarke Geräusche geweckt. Anschließend konnten sie eine Frau dabei beobachten, wie diese offenbar die Seitenscheibe eines VW Volvo einschlug. Nachdem die Täterin auf ihr Verhalten hin angesprochen wurde, flüchtete sie zunächst in Richtung Glashüttenweg. Aufgrund der guten Beschreibung konnte sie jedoch kurze Zeit später durch Beamte des 3. Polizeireviers Lübeck im nahe gelegenen Bunsenweg angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Zwischenzeitlich wurde im Torneiweg ein weiteres beschädigtes Fahrzeug festgestellt. Eine Funkstreifenwagenbesatzung erkannte an einem blauen VW Polo eine eingeschlagene Seitenscheibe. Aus dem PKW wurde unter anderem eine Weste eines Hundevereins gestohlen.

Bei der Durchsuchung der 52-jährigen Tatverdächtigen fanden die Beamten einen Hammer und diverses Diebesgut. Zudem trug die Lübeckerin am Körper eine graue Weste mit dem Logo eines Hundevereins, die der Geschädigten des VW Polo zugeordnet werden konnte. Die aufgefundenen Gegenstände wurden sichergestellt. Zwecks Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen wurde die Frau dem 3. Polizeirevier zugeführt. Es wird wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt. An den beschädigten PKW entstand ein Gesamtsachschaden von circa 500 Euro. Ulli Fritz Gerlach

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher - Telefon: 0451 / 131- 2004/ -2015( mit AB) Fax: 0451 / 131 ? 2019 E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!