Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

HL- Hansestra?e / Besch?digung am Dienstgeb?ude des 2.

12.10.2020 - 12:02:46

Polizeidirektion L?beck / HL- Hansestra?e / Besch?digung am ...

L?beck - Gemeinsame Medieninformation der L?becker Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion L?beck Am 12.10.20 um 01:39 Uhr wurde durch Polizeibeamte des 2. Polizeireviers ein lauter Knall wahrgenommen. Bei einer sofortigen Nachschau konnte festgestellt werden, dass das Geb?ude der Polizeidienststelle im Bereich des Haupteinganges mit bunter Farbe beschmutzt worden war. Weiterhin konnte eine gesplitterte Fensterscheibe vorgefunden werden. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung kontrollierten die Polizeibeamten einen PKW mit einem 21-j?hrigen Fahrer. Der Tatverd?chtige wurde vorl?ufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen wieder entlassen.

Das Kommissariat 5 der Bezirkskriminalinspektion L?beck und die Staatsanwaltschaft L?beck haben die Ermittlungen aufgenommen.

Nachfragen zu dieser Medieninformation beantwortet die Pressestelle der Staatsanwaltschaft L?beck.

Christian Braunwarth, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft L?beck Vanessa Gr?fin von Hahn, Pressesprecherin der Polizeidirektion L?beck

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion L?beck Stabsstelle; ?ffentlichkeitsarbeit Vanessa Gr?fin von Hahn Telefon: 0451 - 131 - 2008 Fax: 0451-131 2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4730996 Polizeidirektion L?beck

@ presseportal.de