Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

HL - Buntekuh / Vier Festnahmen nach versuchtem Einbruch

08.10.2020 - 16:27:30

Polizeidirektion L?beck / HL - Buntekuh / Vier Festnahmen nach ...

L?beck - Gemeinsame Medieninformation der L?becker Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion L?beck. Am fr?hen Donnerstagmorgen des (08.10.20) gegen 03:00 Uhr meldete ein Zeuge ?ber den Polizeinotruf einen gegenw?rtigen Einbruch in eine Liegenschaft der Ziegelstra?e. Die Polizei konnte vier Tatverd?chtige vorl?ufig festnehmen. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten bei dem betroffenen Geb?ude Hebelspuren an einer T?r im Eingangsbereich fest. Im r?ckw?rtigen Bereich des Gel?ndes konnten hinter einem Container im Gestr?pp liegend zwei Tatverd?chtige gefunden und vorl?ufig festgenommen werden. Neben ihnen lag ein Tatwerkzeug, das sichergestellt wurde. Bei den Verd?chtigen handelte es sich um einen 23-J?hrigen aus dem Kreis Rendsburg-Eckernf?rde und einen 21-J?hrigen aus Nordfriesland. Weitere eingesetzte Einsatzfahrzeuge kontrollierten im Rahmen der sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung ein verd?chtiges Fahrzeug. Die Polizisten des 2. Polizeireviers stellten bei den Insassen einen Bezug zur vorangegangen Tat her und nahmen die beiden Personen ebenfalls vorl?ufig fest. Die Tatverd?chtigen (m 21/w 23) aus dem Kreis Schleswig-Flensburg wurden der Kriminalpolizei ?bergeben. Dar?ber hinaus besa? die Fahrerin keine g?ltige Fahrerlaubnis. F?r die vier Tatverd?chtigen lagen keine Haftgr?nde vor, so dass sie auf Anordnung der Staatsanwaltschaft L?beck nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen wieder entlassen wurden.

Nachfragen zu diesem Sachverhalt sind zu richten an die Pressestelle der Polizeidirektion L?beck.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft L?beck Vanessa Gr?fin von Hahn, Pressesprecherin der Polizeidirektion L?beck

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion L?beck Stabsstelle; ?ffentlichkeitsarbeit Vanessa Gr?fin von Hahn Telefon: 0451 - 131 - 2008 Fax: 0451-131 2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4728847 Polizeidirektion L?beck

@ presseportal.de