Polizei, Kriminalität

Hinweise zu einem älteren roten Mercedes erbeten

12.06.2018 - 15:10:43

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Hinweise zu einem älteren roten ...

Hückelhoven-Ratheim - Gegen 22.20 Uhr wurde am Freitag (1. Juni) ein Autofahrer aus Hückelhoven am Kreisverkehr Zechenring/Myhler Straße von ihm unbekannten Personen angesprochen und um Starthilfe gebeten. Der hilfsbereite junge Mann gab mit seinem Pkw die gewünschte Starthilfe und bemerkte dabei, dass die Männer den älteren roten Mercedes nicht mit einem Schlüssel, sondern mit einem Schraubenzieher starteten. Als der Mercedes ansprang, fuhren die Unbekannten mit dem Wagen über den Zechenring in Richtung Wassenberg davon. An der Landstraße 117 bogen sie nach links in Richtung Ratheim ab. Der Hückelhovener notierte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei über seine Beobachtugen. Der ältere Mercedes konnte von den Beamten bisher nicht ausfindig gemacht werden. Die an dem Fahrzeug angebrachten Heinsberger Kennzeichen (HS-) gehörten nicht zu dem Mercedes. Wer Zeuge dieses Vorfalls wurde oder Angaben zu den unbekannten Personen bzw. dem roten älteren Mercedes machen kann, der wende sich bitte an das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!