Polizei, Kriminalität

Hilferufe einer Frau und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

09.08.2018 - 22:21:33

Polizei Münster / Hilferufe einer Frau und Widerstand gegen ...

Münster - Am 09.08.2018, gegen 18:00 Uhr, erhielten die Beamten einen Einsatz unweit zur Wache Moltkestraße, wo die Hilferufe einer Frau gemeldet wurden. Am Einsatzort eingetroffen begaben sich die Beamten in den Hausflur des Hauses, wo ihnen der 27-jährige Tatverdächtige entgegen kam. Dieser schlug unvermittelt gegen den Kopf des eingesetzten Beamten, wodurch dieser verletzt wurde. Im Verlauf der nun folgenden Maßnahmen kam es zu weiteren Widerstandshandlungen und nur mit weiteren Einsatzkräften konnte der TV überwältigt werden. Es folgte eine Ingewahrsamnahme und Zuführung in das Polizeigewahrsam. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 27-jährige zuvor seine 24-jährige Ex-Freundin mehrfach geschlagen hat. Die Frau konnte sich aus ihrer Wohnung in den Hausflur retten, wo sie um Hilfe rief. Ein Anwohner hörte dies und alarmierte die Polizei.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter: Deitmer, PHK Polizei Münster Leitstelle Telefon: 0251/275-1010 http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...