Polizei, Kriminalität

Henstedt-Ulzburg - Sechs Brandstiftungen, Zeugen gesucht

12.07.2018 - 16:16:52

Polizeidirektion Bad Segeberg / Henstedt-Ulzburg - Sechs ...

Bad Segeberg - Heute ist es in den frühen Morgenstunden zu mehreren Brandstiftungen in Henstedt-Ulzburg gekommen.

In der Zeit von 02:36 Uhr bis 03:27 Uhr zündeten bislang unbekannter Täter insgesamt sechs Mal Altpapiercontainer oder Mülltonnen an.

Der erste Altpapiercontainer brannte um 02:36 Uhr in der Bürgermeister-Steenbock-Straße. Um 03:05 Uhr brannte dann in der Kisdorfer Straße ein Holzunterstand mit Abfallcontainern und um 03:19 Uhr zwei Altpapiercontainer in der Straße Am Wöddel.

Ebenfalls um 03:19 Uhr brannten in der Schultwiete zwei Mülltonnen.

Um 03:22 Uhr brannte wieder in der Straße Am Wöddel ein Altpapiercontainer.

Den letzten Brand stellten die Beamten um 03:27 Uhr in der Dorfstraße fest. Auch hier wurde ein Altpapiercontainer in Brand gesetzt.

In allen Fällen ist von einer Brandstiftung auszugehen. Menschen oder andere Gebäude kamen nicht zu Schaden.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen dazu übernommen.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Bränden machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 040 / 52806-0 mit der Polizei in Norderstedt in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de