Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Hemsbach / Rhein-Neckar-Kreis: Auf der Kerwe auf 17-Jährigen eingeschlagen, Wer kann Hinweise geben?

05.08.2019 - 13:26:41

Polizeipräsidium Mannheim / Hemsbach/ Rhein-Neckar-Kreis: Auf ...

Hemsbach/ Rhein-Neckar-Kreis - Am Samstag gegen 23 Uhr schlug ein bislang unbekannter Täter während der Hemsbacher Kerwe in der Schloßgasse auf einen 17-jährigen ein und verletzte diesen leicht.

Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde der 17-Jährige zwischen dem Rathaus und dem Kinderkarussel auf einen Streit aufmerksam, den zwei Bekannte von ihm mit zwei anderen unbekannten Personen hatten. Er gesellte sich zu den Personen und wollte den Streit schlichten.

Der Größere der Unbekannten wollte offenbar ebenfalls den Disput beilegen, der Kleinere schlug dem 17-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht.

Danach liefen die Unbekannten davon.

Der Größere wurde wie folgt beschrieben:

ca. 190 cm, 18 bis 20 Jahre alt, dicklich, rundes Gesicht, sprach Hemsbacher Dialekt, dunkle, seitlich kurze, oben lockige und nach hinten gelegte Haare, pickelig, leichter dunkler Bartflaum, gepflegtes Äußeres, dunkle Jacke, lange graue Jeans, weißes Hemd, schwarze Sneaker

Der kleinere Schläger:

ca. 170 cm, 18 bis 20 Jahre alt, schlank, breites Kreuz, sprach Hemsbacher Dialekt, braunes, seitlich kurzes, oben nach hinten gegeltes Haar, reine Haut, leichter dunkler Bartflaum, gepflegtes Äußeres, kurze helle, verwaschene Jeans, schwarzes T-Shirt.

Die Ermittler des Polizeipostens Hemsbach suchen nun nach Zeugen des Vorfalls und nach Personen, die Hinweise auf die Unbekannten geben können.

Diese werden gebeten, sich unter 06201 71207 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Christoph Kunkel Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de