Polizei, Kriminalität

+++ Heißes Öl gerät in Brand - Einsatz in der Kennedystraße +++

10.04.2018 - 12:07:15

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Heißes Öl ...

Oldenburg - Nach einem Küchenbrand in einer Wohnung in der Kennedystraße musste gestern eine 53-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Den Ermittlungen zufolge hatte die Frau gegen 15.30 Uhr in der Küche ihrer Wohnung eine Mahlzeit zubereitet. Dabei lief heißes Öl aus einem Topf heraus und entzündete sich auf der Herdplatte. Die 53-Jährige verletzte sich dabei an der Hand. Das Feuer griff in wenigen Sekunden auf die Kücheneinrichtung über, die durch den Brand völlig zerstört wurde. Durch die starke Rauchentwicklung wurden auch weitere Räume der Wohnung in Mitleidenschaft gezogen. Die Bewohner von sieben weiteren Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Oldenburg, die mit 6 Fahrzeugen im Einsatz war, gelöscht. Für die Dauer der Löscharbeiten sperrten Polizeibeamte die Kennedystraße vorübergehend ab.

Der in dem Haus entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. (404112)

Ein weiterer Brand wurde in der Nacht zu Dienstag auf der Cloppenburger Straße gemeldet. Um 2.30 Uhr hatten aus noch ungeklärten Gründen Abfallsäcke neben einem Gebäude Feuer gefangen. Die Flammen, die auch Teile der Hausfassade beschädigten, konnten durch die Feuerwehr in kurzer Zeit gelöscht werden. Die Polizei hält Brandstiftung für wahrscheinlich; entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen: Telefon 0441/790-4115. (404584)

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!