Kriminalität, Rauschgift

Heilbronn - Bei Zollkontrollen auf der Autobahn 6 zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Heilbronn / Untereisesheim entdeckten Zöllner Ende letzten Jahres 4.550 Subutex-Tabletten.

23.01.2023 - 14:00:23

HZA-HN: Erfolgreiche Autobahnkontrolle/ halbsynthetisches Opioid sichergestellt

Dem Aufgriff vorausgegangen war die Kontrolle eines ausländischen Fernreisebusses, der sich auf dem Weg von Paris nach Krakau befand. Mittels des im Einsatz befindlichen Scan-Vans durchleuchteten die Zollkräfte alle den einzelnen Reisenden zugeordneten Gepäckstücke. Nachdem das Röntgenbild eines Gepäckstücks Auffälligkeiten aufwies, ließen sich die Kontrollkräfte dieses vom Besitzer öffnen. Zwei darin befindliche Packungen mit Frühstücksflocken erweckten dabei das besondere Interesse und wurden daher nochmals einzeln geröntgt. Da dieses Röntgenbild den Rückschluss nahelegte, dass der in den Kartons befindliche Inhalt keine Cerealien sein konnte, wurden die Verpackungen geöffnet und insgesamt 650 Blister mit jeweils sieben Tabletten festgestellt.

Der in Subutex-Tabletten enthaltene Wirkstoff Buprenorphin fällt unter das Betäubungsmittelgesetz. Weil der Reisende nicht die für den Umgang mit den Betäubungsmitteln erforderliche Erlaubnis vorweisen konnte, wurden die stark wirksamen Schmerzmittel sichergestellt. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren u.a. wegen des Vorwurfs der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge eingeleitet.

Der Mann wurde von den Zöllnern vorläufig festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Aktuell befindet sich der Beschuldigte in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Heilbronn
Pressesprecher
Marcel Schröder
Telefon: 07131-8970-1050
Mobil: 0175 / 26 90 512
Fax: 07131/8970-1999
E-Mail: presse.hza-heilbronn@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Heilbronn übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52c15b

@ presseportal.de