Polizei, Kriminalität

Heidelberg: Zeugen nach Unfall gesucht

14.04.2018 - 19:51:41

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Zeugen nach Unfall gesucht

Heidelberg - Schwer verletzt wurde am 14.04.2018 gegen 02:45 Uhr ein Fußgänger im Bereich der Karl-Metz-Straße / Vangerowstraße bei einem Verkehrsunfall. Der 28-jährige Mann wurde beim Überqueren der Straße von einem 37-jährigen Pkw-Lenker aus Heidelberg erfasst und einige Meter durch die Luft geschleudert. Er musste mit schweren Verletzungen in die Chirurgie Heidelberg eingeliefert werden. Um den genauen Unfallhergang rekonstruieren zu können, bittet das Verkehrskommissariat Heidelberg Zeugen sich unter der Telefonnummer 0621/174-4140 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim PvD Lars Rimmelspacher Telefon: 0621 174-2333 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!