Polizei, Kriminalität

Heidelberg: Kommt Duo für den Diebstahl von mehreren tausend Euro in Betracht ?

12.10.2017 - 12:16:59

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Kommt Duo für den ...

Heidelberg - Der Geschädigte hielt sich am Mittwochmittag mit zwei ihm namentlich nicht bekannten Frauen in seiner Wohnung in der Brückenstraße auf. Nachdem er aus dem Badezimmer zurückkam, waren die beiden Frauen bereits verschwunden. Kurz danach bemerkte er auch den Diebstahl von ca. 4.000 Euro Bargeld, das sich in einem unverschlossenen Schrank im Wohnzimmer befand und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Er beschrieb das Duo, das sich täglich am Heidelberger Hauptbahnhof aufhalten soll, wie folgt: 1. Person: 40 Jahre alt, 175 cm groß, untersetzt, schwarze, schulterlange Haare, große Nase; trug blaue Jacke und graue Schuhe. 2. 30 Jahre, 150 cm groß, untersetzt, blond gefärbte, kinnlange Haare; bekleidet mit grüner Jacke, blauen Jeans, schwarzen Stiefeln.

Zeugen, die zwischen 12 und 14.30 Uhr evtl. auf das weibliche Duo aufmerksam wurden und Hinweise zu deren Aufenthalt geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 06221/99-1700, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!