Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Heidelberg: Gro?er Andrang am K?nigstuhl in Heidelberg

03.01.2021 - 19:37:07

Polizeipr?sidium Mannheim / Heidelberg: Gro?er Andrang am ...

Heidelberg - Am Sonntagmorgen entschied sich offenbar eine Vielzahl von Menschen das Winterwetter zu nutzen und mit der Familie einen Ausflug im Bereich des K?nigstuhls zu unternehmen. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre wurden die Parkpl?tze und Anfahrtswege fr?hzeitig von der Polizei ?berwacht. Erst als die Parkpl?tze voll waren, die ersten Verkehrsbehinderungen des ?ffentlichen Nahverkehrs durch Wildparker gemeldet wurden, entschied sich die Polizei gegen 11 Uhr dazu, die Zufahrtswege zum K?nigstuhl zu sperren. Nur so konnte gew?hrleistet werden, dass es nicht zu gr??eren Menschenansammlungen und den damit verbundenen Verst??en gegen die Corona Verordnung kam. Trotz Hinweisen der Polizei in den sozialen Medien, dass die Zufahrten zum K?nigstuhl bereits gesperrt werden mussten, versuchten viele Besucher auf den K?nigstuhl zu gelangen indem sie z.b. noch in Gaiberg parkten und den Rest des Weges zu Fu? liefen. Andere parkten verbotenerweise ihre Fahrzeuge in den abzweigenden Waldwegen. Durch das Polizeirevier Heidelberg-Mitte wurden 66 Verst??e wegen Falschparkens und eine Owi-Anzeige wegen falscher Bereifung (Sommerreifen) festgestellt. Da der Andrang gegen 15 Uhr sp?rbar abnahm konnten die Sperrungen der Zufahrtswege wieder aufgehoben werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mannheim Maik Domberg Telefon: 0621 174-2333 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4803487 Polizeipr?sidium Mannheim

@ presseportal.de