Polizei, Kriminalität

Heidelberg: Graffiti angebracht

18.12.2017 - 14:27:05

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Graffiti angebracht

Heidelberg - Mehrere Hausfassaden im Heidelberger Stadtteil Wieblingen besprühten in der Nacht zum Sonntag bislang unbekannte Täter mit lila- und türkis-farbenen Zeichen. Die Graffiti, angebracht in der Klostergasse, Mannheimer Straße, Wund-, Wall- und Wildstraße wurden am Sonntagmorgen bemerkt und die Polizei informiert.

Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bezifferbar.

Bei den Schriftzügen/Zeichen handelt es sich um folgende: "SQ", "Status Quo", "EFM" und "Fick die Polizei". Zeugen, die auf die Sprayer in der Nacht zum Sonntag aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0, zu kontaktieren.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!