Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Heidelberg: Gehbehinderte Frau ?berfallen; Zeugen gesucht

15.09.2020 - 14:22:30

Polizeipr?sidium Mannheim / Heidelberg: Gehbehinderte Frau ...

Heidelberg - Am fr?hen Montagabend wurde eine 37-j?hrige, gehbehinderte Frau in der Bl?cherstra?e von einem bislang unbekannten T?ter ?berfallen.

Die Frau war gegen 18.45 Uhr mit ihrem Rolllator von der Stra?enbahnhaltestelle Czernybr?cke in Richtung Theodor-K?rner-Stra?e unterwegs, als in H?he der Anwesen Bl?cherstr. 1-3 der unbekannte Mann von hinten an sie herantrat, sie mit einem Stock bedrohte und die Herausgabe des Bargeldes forderte. Anschlie?end fl?chtete er mit einem geringen Bargeldbetrag in Richtung Czernyring.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit allen verf?gbaren Kr?ften verlief ohne Ergebnis. Der T?ter wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm; lang?rmeliges beiges-braunes Kapuzenoberteil (Kapuze war ?ber Kopf gezogen); kurze, gr?n gemusterte, karierte Hose; schwarze Sportschuhe; d?nner Oberlippenbart. Er sprach gebrochen Deutsch.

Das Raubdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen ?bernommen.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 oder an das Polizeirevier HD-Mitte, Tel.: 06221/99-1700.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mannheim Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Norbert Sch?tzle Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4707211 Polizeipr?sidium Mannheim

@ presseportal.de