Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Heidelberg / Eppelheim / Rhein-Neckar-Kreis: Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach vermisstem Johann K.

13.08.2019 - 18:46:38

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg/ Eppelheim/ ...

Heidelberg/ Eppelheim/ Rhein-Neckar-Kreis - Der 79-jährige Johann K. verließ am Montagmorgen um kurz vor 8 Uhr sein Zuhause in Eppelheim und kam seither nicht mehr zurück. Herr K. wollte in den innerstädtischen Bereich Heidelbergs gehen, wo er gegen 9 Uhr vermutlich zuletzt gesehen wurde. Der Vermisste geht bekanntlich gerne zu Fuß und meidet öffentliche Verkehrsmittel.

Hinweise auf den Aufenthaltsort des Vermissten sind nicht bekannt. Die Beamten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg haben die Ermittlungen aufgenommen und bereits umfangreiche Maßnahmen getroffen, die jedoch bislang nicht zum Auffinden des 79-Jährigen geführt haben.

Johann K. wird beschrieben als

etwa 160-165 cm groß, von normaler Statur mit Bauchansatz. Er hat weißes, kurz geschorenes Haar und ein osteuropäisches und altersentsprechendes Erscheinungsbild und sei zuletzt mit einem dunkelgrünen Pullover und einer blauen Hose bekleidet gewesen.

Bei Herrn K. sind Vorerkrankungen bekannt. Zuletzt hatte er lebensverneinende Äußerungen getätigt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kann eine hilflose Lage oder Eigengefährdung des Vermissten nicht ausgeschlossen werden.

Die Polizei bittet um Mithilfe:

Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort von Johann K. geben können, werden gebeten, diese dem Kriminaldauerdienst Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-4444 mitzuteilen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Juliette Gaedicke Telefon: 0621 174-1100 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de