Polizei, Kriminalität

Heidelberg-Bergheim: 35-Jähriger flüchtet vor der Polizei

08.11.2018 - 16:21:36

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg-Bergheim: 35-Jähriger ...

Mannheim - Am Dienstagabend flüchtete im Stadtteil Bergheim ein 35-jähriger Mann aus zunächst unbekannten Gründen vor der Polizei, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung gestellt und festgenommen werden. Im Rahmen der Partnerschaft "Sicher in Heidelberg" wurden am Dienstagabend in der Parkanlage in der Kurfürstenanlage schwerpunktmäßige Kontrollen durchgeführt. Dabei sollte auch der 35-Jährige kontrolliert werden. Dieser versuchte jedoch, sich schnellen Schrittes zu entfernen und sich aus dem Staub zu machen. Beamte der Bereitschaftspolizei Bruchsal nahmen jedoch sofort die Verfolgung zu Fuß auf und konnten den Mann wenig später stellen und vorläufig festnehmen. Bei der Flucht entledigte sich der Mann noch seines Rucksacks. Darin befanden sich neben einer Armbanduhr und einer Jacke auch ein präparierter Schraubendreher. Deren Herkunft ist derzeit noch unklar. Nahe des Kontrollorts konnte zudem im Rahmen einer weiteren Überprüfung ein aufgebrochenes Auto aufgefunden werden.

Der 35-jährige Mann wurde zur weiteren Sachverhaltsklärung zum Polizeirevier Heidelberg-Mitte gebracht. Dabei beleidigte er die Beamten mit Ausdrücken der Gossensprache und kündigte an, sich gegen weitere Maßnahmen zu wehren. Er wurde in der weiteren Folge aufgrund mehrerer bestehender Haftbefehle in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1108 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de