Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Heidelberg-Altstadt: Auffahrunfall mit mehreren Verletzten

17.03.2021 - 16:42:45

Polizeipr?sidium Mannheim / Heidelberg-Altstadt: Auffahrunfall ...

Heidelberg-Altstadt - Drei verletzte Beteiligte und drei abgeschleppte Fahrzeuge sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Mittwochvormittag in der Heidelberger Altstadt. Ein 26-j?hriger Mann war gegen 10.45 Uhr mit seinem Mercedes am Adenauerplatz auf der mittleren Fahrspur der Kurf?rsten-Anlage in Richtung Sophienstra?e unterwegs. Beim Wechsel auf die linke Spur ?bersah er einen von hinten herannahenden Verkehrsteilnehmer. Durch den Fahrspurassistenten wurde er darauf hingewiesen, erschrak und brach den Spurwechsel ab. Zwischenzeitlich bremsten jedoch die Fahrzeuge vor ihm. Dies realisierte er zu sp?t und fuhr, trotz durch den Kollisionsassistent eingeleiteter Gefahrenbremsung, auf eine voranfahrende 60-j?hrige BMW-Fahrerin auf und schob diese auf ein weiteres Fahrzeug auf. Die Fahrerin des BMW erlitt leichte Verletzungen und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch der 26-J?hrige wurde leicht verletzt und begab sich selbst?ndig in ?rztliche Behandlung. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die H?he des Sachschadens l?sst sich derzeit noch nicht beziffern.

W?hrend der Unfallaufnahme war die Kreuzung Adenauerplatz/Sophienstra?e bis 12.50 Uhr gesperrt, der Verkehr aus Richtung R?merkreis wurde ?ber den Gaisbergtunnel abgeleitet. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr Heidelberg zun?chst gebunden. Nach Abschluss der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn durch eine Fachfirma gereinigt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mannheim Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4866589 Polizeipr?sidium Mannheim

@ presseportal.de