Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Heidelberg: 200.000 Euro Sachschaden nach Wohnungsbrand -- Haus unbewohnbar - Brandursache weiter unklar - Pressemeldung Nr.

22.11.2019 - 16:16:32

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: 200.000 Euro Sachschaden ...

Heidelberg - Bei dem Brand eines Wohnhauses am Oberen Gaisbergweg, bei dem in der Nacht zum Freitag ein 72-jähriger Mann ums Leben gekommen war, geht die Kriminalpolizei nach den bisherigen Feststellungen nicht von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern weiter an. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200.000 Euro, das Haus ist derzeit unbewohnbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dieter Klumpp Telefon: 0621 174-1105 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4447848 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de