Polizei, Kriminalität

Heckenbrand nach Abflammarbeiten

09.07.2017 - 15:36:20

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Heckenbrand nach ...

31749 Auetal, Hattendorf, Bienenweide 12 - Nach einem aktuell vorgefallenen Heckenbrand nach Gartenarbeiten mit einem Abflammgerät im Bereich Auetal am 06.07.2017, bei welchem 9 Sträucher Gartenhecke, zwei Mülltonnen sowie ca. 2m Gartenzaun in Brand gerieten, weist die Polizei Rinteln nochmal zu besonderer Vorsicht und Achtsamkeit bei dem Umgang mit Geräten, die zur Unkrautentfernung durch Flamme / Hitze genutzt werden können. Der unachtsame Umgang mit Gasbrennern kann, insbesondere bei Trockenheit oder windigem Wetter, große Schäden verursachen. Es kann zu Bränden kommen, da die Wärmestrahlung über mehrere Meter hinweg reicht und so Pflanzen, Holzteile an Häusern und Carports oder ganze Wärmedämm-Fassaden entzünden kann. Als Vorsichtsmaßnahme bei Arbeiten mit Gasbrennern bietet es sich für den Ernstfall an, einen angeschlossenen und unter Wasserdruck stehenden Gartenschlauch in entsprechender Länge vorzuhalten.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Rinteln Pressestelle Hasphurtweg 3 31737 Rinteln Telefon: 05751/95450 E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!