Polizei, Kriminalität

(Hechingen) Vorfahrt missachtet - 7000 Euro Schaden

07.03.2017 - 15:46:40

Polizeipräsidium Tuttlingen / Vorfahrt missachtet - ...

Hechingen - Nach einem Vorfahrtsunfall am Montagnachmittag in der Stettener Straße konnte der vorsorglich bestellte Krankenwagen glücklichweise wieder ohne Patient abrücken. Es hatte sich niemand verletzt. Gegen 16.43 Uhr kam eine 49-jährige Frau in ihrem VW aus der Stadt und fuhr auf der Stettener Straße ortsauswärts. An der Einmündung in die Stillfriedstraße missachtete sie die Vorfahrt eines aus Richtung Stettener Halde kommenden Renaults und stieß mit ihm zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 7000 Euro. Für die Unfallverursacherin, der es unmittelbar nach der Kollision nicht gut ging, wurde vorsichtshalber ein Sanka gerufen, der aber leer wieder zurückfahren konnte. Die Frau war unverletzt. Auch der 19-jährige Fahrer des Renaults blieb ohne Blessuren. Der VW-Kleinwagen der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!